Über uns

 

Die Chronik des Familienbetriebes

Friseur & Kosmetik Beikirch 


Am 9. Mai 1932 eröffneten Helene Götz zusammen mit Albert Beikirch in der Friedrichstraße in Osterburken einen Friseursalon. 
Aufgrund der wirtschaftlichen und politischen Schwierigkeiten dieser Zeit lernte Albert erst später das Friseurhandwerk und legte 1940 seine Meisterprüfung ab. 
Nach 41 Jahre gaben die beiden den Familienbetrieb in die Hände ihres Sohnes Siegfried und dessen Frau Christina. Mit viel Motivation, Engagement und einem großen Team machten die beiden aus dem anfänglich kleinen Salon ein großes, bekanntes und modernes sowie renommiertes Familienunternehmen.
Die beiden Söhne blieben dem Beruf treu und sammelten in vielen namhaften Friseurbetrieben innerhalb Deutschlands neue Erfahrungen. 
1989 legte Markus seine Meisterprüfung in München und Bernd in Schwetzingen ab, um dann gemeinsam in den elterlichen Betrieb einzusteigen. 1990 wurde der neue Bereich Coiffeur & Cosmetique von Markus und Ehefrau Sylvia eröffnet. 
Im Januar 1999 startet nun die 3. Generation ins neue Jahrtausend. 
Nach einem Komplettumbau in 2004 arbeiten sie und das Team in einem mediterranen, stylischen Ambiente. 
Markus leitet den Damenbereich - Bernd den Herrensalon. Die beiden Enkel der Gründer führen seit 23 Jahren gemeinsam und in vorbildlicher Weise das Traditionsunternehmen. 
Für beide Brüder ist der Beruf auch gleichzeitig zur Berufung geworden. Neben vielen praxisbezogenen Fort- und Weiterbildungen, ihrem Engagement für das Handwerk, fungiert Bernd als Obermeister und Markus als Damen-Fachbeirat sowie Prüfungsvorsitzender der Friseurinnung Buchen.


 

90 Jahre

1932 bis 2022 

Friseur Beikirch (1937)

Helene, Albert und Siegfried Beikirch (1940)

Mitarbeiter und die Chefin (1954)

Mitarbeiter und die Chefin (1954)

Friedrichstrasse (1955)

 600 Jahre Stadt Osterburken

Modele  (1956

 600 Jahre Stadt Osterburken

Umzugswagen (1956

 600 Jahre Stadt Osterburken

Umzugswagen (1956

25 Jahre Salon Beikirch

Chef und Chefin  (1957)

25 Jahre Salon Beikirch

Chef und Chefin und die Mitarbeiter (1957)

 Damensalon  (1960

 Mitarbeiter (1960

 Friseur Beikirch (1962

 Siegfried Beikirch (1969

Markus Beikirch (1969)

 Herrensalon (1979

 Mitarbeiter (1979

 50 Jahre Salon Beikirch

Ehrengäste  (1982

 50 Jahre Salon Beikirch

Mitarbeiter (1982

 Verleihung des Goldenen Meisterbriefes für den Seniorchef (1990

 

Eröffnung der Abteilung Coiffeur & Cosmetique (1990)

 

Eröffnung der Abteilung Coiffeur & Cosmetique (1990)

 

Mode- und Frisurenschau (1992)

 

 Ehrung:
Birgit für 10 Jahre,
Beatrix für 25 Jahre (2001)

 

Zum 70. Jubiläum- Bar am Brückenfest (2002) 

 

 Ehrung:
Nadja für 10 Jahre (2003)

 Mitarbeiter zur Eröffnung nach dem Umbau (2004)

Damensalon nach dem Umbau (2004) 

 

Herrensalon nach dem Umbau (2004) 

 

Ehrung:
Nicole für 10 Jahre,
Beatrix für 30 Jahre (2006)

 

Ehrengäste beim 75- jährigen Betriebsjubiläum (2007)

 

 Ehrenurkunde zum 75- jährigen Betriebsjubiläum (2007) 

 

Frisurenmodeschau beim Borkemer Brückenfest (2007) 

 

Ehrung:
Alexandra für 10 Jahre (2007)

 

Ehrung:
Bianca für 10 Jahre (2009)

 

Ehrung: 

 Melanie für 10 Jahre (2011)

 

Ehrung: 

Simone für 10 Jahre,
Jasmin für 10 Jahre,
Beatrix für 40 Jahre und Melanie für 15 Jahre (2016)

 

Damensalon nach dem Umbau (2019) 

 

Damensalon nach dem Umbau (2019) 

 

Damensalon nach dem Umbau (2019) 

 

Am 9. Mai 2007 feierten wir unser 75. Betriebsjubiläum

Mit Stolz und Freude kann der Familienbetrieb heute auf 75 Jahre kreative, moderne und trendige Frisurenmode zurückblicken!

Am 9. Mai 1932 eröffneten Helene Götz, die schon seit 1929 in ihrem Elternhaus einen kleinen Friseursalon hatte, zusammen mit Albert Beikirch in der Friedrichstraße in Osterburken einen Friseursalon. Aufgrund der wirtschaftlichen und politischen Schwierigkeiten dieser Zeit lernte Albert erst später das Friseurhandwerk und legte 1940 seine Meisterprüfung ab.



"Beikirch steht für Liebe zum Beruf"

Anlässlich des 75- jährigen Jubiläums von Friseur & Kosmetik Beikirch fand am 9.5.2007 in den Geschäftsräumen eine Feierstunde statt, bei der den Geschäftsinhabern Markus und Bernd Beikirch von allen Seiten hohes Lob und große Anerkennung für ihre Kreativität, Fachwissen und Innovationsbereitschaft ausgesprochen wurde.

Mit unseren Kunden feierten wir beim Borkemer Brückenfest am 13.5.2007


Mit Cocktailbar, Kinderschminken, Bodypainting und Frisurenmodeschau.
Als besondere Attraktion hatten wir die Tanzschule Metz (Buchen) für uns gewinnen können.
 

Herzlichen dank an die vielen Mitwirkenden,

ohne die wir das Jubiläum so nicht hätten feiern können.

Weiberfasching

 (Schmutziger Donnerstag)

An diesem Tag ist unser Geschäft in der Hand der Narren

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001